Weihnachts-Rotweinkuchen nach Tante Lottes Rezept

Himmel, sind ja wirklich nur noch ein paar Tage bis Weihnachten und ich wollte Euch doch eigentlich so viele Weihnachtsbeiträge senden. War mal wieder leider so viel los in meiner großen Familie und die Zeit ist einfach nur so davon gerannt. Einen Kuchen, den ich die letzten Wochenenden gleich zwei mal gebacken habe, möchte ich Euch aber trotzdem noch ganz schnell vorstellen. Geht ganz schnell und Ihr könnt auch ein bisschen variieren. Zum Beispiel mit Apfelstückchen, mit Cranberries oder einfach ohne alles. Leider habe ich es nicht mal geschafft Euch schöne Bilder von dem Kuchen zu machen, denn kaum war…

Weiterlesen

Herbststimmung und Entspannungstherapie im Morgennebel

Nach meinem Herbstrezept, letzte Woche, will ich Euch gleich noch ganz viele Herbstbilder schicken, die ich kürzlich für Euch eingefangen habe. Trotz der wunderschönen Laubfärbung fühlen sich zwar gerade die letzten Tage eigentlich noch nicht so richtig nach Herbst an. So wurde mir gestern noch von Schwimmern im Starnberger-See berichtet und eine kleine Einladungsrunde im Garten meiner Freundin hat uns schnell unsere Jacken ausziehen lassen, weil die Sonne noch mal so richtig warm daher kam. Aber besonders in den Morgenstunden, wenn ich mit Dalai Gassi gehe, muss ich mich doch schon mal wärmer anziehen und Mütze und Handschuhe schaden auch…

Weiterlesen

Eine Tarte mal anders -Blaukraut-Tarte mit Schafskäse

Eine Tarte mal anders -Blaukraut-Tarte mit Schafskäse
Amalienwohnzimmer

Jetzt, wo es so langsam doch ein wenig kühler wird, die Blätter der Bäume doch noch anfangen abzufallen und es abends schon ziemlich viel früher dunkel wird, (man hat ja nach diesem Mega-Sommer einfach nicht mehr daran glauben wollen!) bekommt man auch wieder Lust auf Deftigeres. Letztlich sah ich da einen wunderschönen Blaukraut-Kopf beim Gemüsehändler und entschied mich spontan ihn in meinen Einkaufskorb zu legen, da mir da so eine Idee gekommen war. Ein wenig kreativ und gewagt wie ich zugeben muss, aber letztendlich mal wirklich was ganz anderes. Und da ich eigentlich ziemlich überrascht war, was da am Ende…

Weiterlesen

Die Dahlie – Eine Spätsommer-Liebe

Als ich vor einigen Jahren von einer lieben Freundin im Spätsommer eine Dahlie geschenkt bekam, ahnte ich noch gar nicht, welche Liebe ich zu dieser Blume entwickeln würde. Ich bewunderte die wunderschöne Farbe, aber sah in dieser Pflanze eigentlich nur die "Oma"-Pflanze, die ich aus Kindheitstagen aus dem Garten meiner Großmutter kannte. Als das Gewächs dann aber gar nicht mehr aufhören wollte riesengroße Blüten zu produzieren und ich auch immer wieder die eine oder andere abschnitt und damit wunderschöne Blumendekorationen für festlich gedeckte Abendessen-Tische schuf, wuchs sie mir immer mehr ans Herz. Leider nahm mir dann im Herbst die erste…

Weiterlesen

Gebäck zum Träumen – Lavendel-Kekse

Wie schon vor langer Zeit versprochen, sollt Ihr heute noch einen Beitrag zum Thema Lavendel bekommen. "Leider" hat mich der lange Sommer einfach nicht an meinen Schreibtisch gelassen. Es gab so viel draussen zu tun, so dass ich Euch hoffentlich nicht zu lange habe warten lassen. Nachdem ich meine Lavendel-Pflanzen Anfang August von den alten Blütenständen befreit habe, haben sich nun schon wieder neue Blüten gebildet. Nicht mehr so viele wie bei der ersten Blüte, aber immerhin doch so viele, dass es wieder ganz hübsch bei mir blüht. Ich komme immer wieder gar nicht aus dem Staunen heraus, wie viele…

Weiterlesen

Zitronen-Lavendel-Joghurt-Gugelhupf

Es ist mal wieder kein Kuchen im Haus, es ist unter der Woche, es ist wenig Zeit und es ist so einiges im Kühlschrank, was aufgebraucht werden muss. Ausserdem ist es nicht mehr lange hin, bis mein geliebter Lavendel verblüht sein wird. Jedes Jahr ist es das gleiche, ich freue mich so auf die prachtvolle und duftende Reihe meiner Lavendel-Pflanzen, aber ich bin dann jedes mal zu spät um wirklich was Schönes damit anzufangen. Diesmal soll es nicht so sein! Diesmal sollen ein paar Blüten in und auf den Kuchen kommen, für den ich mich heute vormittag entschieden habe. Ein…

Weiterlesen

Aus alt mach neu!

Vor einigen Wochen hatte ich ein paar liebe Freundinnen bei mir zum Frühstück und auf dem Tisch stand unter anderem eine Karaffe Wasser. Diesmal hatte ich das Wasser beim Auffüllen der Karaffe über zwei Minze-Zweige laufen lassen. Ich liebe es Wasser durch natürliche Zugaben zu aromatisieren. Dabei zählen zu meinen Favoriten Limetten- oder Zitronenscheiben, Ingwer-Scheiben oder auch sehr gerne Rosmarin-Zweige. Das Wasser schmeckt so viel spannender und wirkt gleichzeitig anregend.  Dabei verwende ich immer Glaskaraffen, weil die frischen Zutaten darin immer sehr hübsch und appetitlich aussehen. Nachdem sich meine Frühstücksrunde aufgelöst hatte, war auch die Wasserkaraffe leer; nur die beiden…

Weiterlesen

Winter – Frühjahr – Sommer

Irgendwie ist dieses Jahr für mich der Winter fast nahtlos in den Sommer übergegangen. Da ist es doch erst ein paar Wochen her, so Ende März war das wohl, da war es so kalt, dass wir warm eingepackt durch den Schnee im Wald gestapft sind.Es war alles tief verschneit. Aber das erste Grün spitzte schon unter dem Schnee hervor. Als dann die Sonne Anfang April so richtig an Kraft gewann, explodierte die Natur förmlich und ich konnte mich nicht mehr satt sehen, an all den wunderbaren Blüten, Farben und Gerüchen. Von einem Tag auf den anderen war das Frühjahr ausgebrochen. Dabei…

Weiterlesen

Erster Beitrag!

Aufregend! Es ist soweit mein erster Beitrag! Ich freu mich riesig, dass du meinen Blog gefunden hast. Besuch mich doch mal wieder. Ich verspreche dir bald gibt es hier was zu sehen. Und du kannst sogar mithelfen! Hast du spezielle Wünsche? Themen die dich interessieren würden? Immer in die Kommentare damit! Jetzt geht's los!!!

Weiterlesen
Menü schließen