Mamis Blumenkohl–Salat – eine Hymne auf vergangene Zeiten

Da ist sie wieder, die Sehnsucht nach längst vergangenen Tagen. Jedes mal wenn's im Sommer darum geht das nächste Picknick, die bald nahende Gartenparty oder das kulinarische Mitbringsel für das Grillfest der Nachbarn zu planen, kreisen meine Gedanken um diesen wunderbaren Blumenkohl-Salat meiner Mutter. Ich frage mich dabei immer wieder, ist dieser Salat heute zu Tage nicht zu old-style, wer mag denn noch Blumenkohl essen, oder, oder, oder?? Aber jedes mal, wenn ich mich dann doch dafür entschieden habe, meinen Retro-Gedanken nachzugeben und diesen wunderbar erfrischenden Salat zubereitet habe, waren alle einfach schlichtweg begeistert. Nachdem mich letztens sogar eine gute…

Weiterlesen

Sommerfrüchte-Kuchen mit Ricotta und Jogurt

Hallo meine Lieben, zwei Monate habt Ihr nichts mehr von mir gehört. Es tut mir so leid und ich hoffe Ihr habt mich nicht schon alle vergessen. Ich war in der Zwischenzeit nicht faul, sondern einfach seit Pfingst-Montag, Potz-Blitz-Mega-Gewitter vom Internet ausgeschlossen worden. Aber ich habe gekämpft.... mit meiner Telefongesellschaft .... und es hat gewirkt; seit letzter Woche bin ich wieder mit von der Partie und habe wieder Internet und Telefon.Und weil Ihr so lange warten musstet, bekommt Ihr gleich zum Restart das beste, 2019-Sommerlieblings-Kuchen-Rezept ever von mir geliefert. Diesen Kuchen habe ich in diesem Sommer schon ein paar mal hintereinander gebacken,…

Weiterlesen

Schwarze Nudeln mit Gemüse-Garnelen-Sauce – ein Pasta-Traum

Da hat sich doch letztens beim Einkaufen etwas in meinen Einkaufswagen geschlichen, was da eigentlich eher selten landet. Aber sie sahen einfach so appetitlich aus, dass ich sie mitgenommen habe, ohne dass ich zu diesem Zeitpunkt schon wusste, was ich damit anfangen würde: "TONNARELLI AL NERO DI SEPPIA": Wie der Name schon sagt, werden diese Nudeln mit der Farbe des Tintenfisches gefärbt. Dabei schmecken diese wunderbaren Nudeln überhaupt nicht nach Fisch und man kann mit ihnen alles anstellen, was man sonst auch mit gewöhnlichen Nudeln zubereiten würde. Wenn sie nun aber irgendwie wegen ihrer Farbe doch im Zusammenhang mit Meeresfrüchten…

Weiterlesen

Upcycling – stylische Idee zum Umweltschutz

Kleine Nützliche Gefäße aus alten Milchtüten herstellen Nachdem unsere Umwelt und unser Klima durch "fridays for futur" und Greta Thunberg endlich nicht mehr nur zweitrangiges Thema ist und auch ich aktiv etwas zum Umweltschutz beitragen möchte, habe ich überlegt, wie ich versuchen könnte meinen, in den letzten Jahren immer größer werdenden Abfallsack kleiner werden zu lassen. Dazu fing ich an, kein fertig abgepacktes Gemüse und Obst mehr zu kaufen und nicht mehr jede einzelne Paprika, Chili, Ingwerwurzel, Zwiebel .... in einzelne Säckchen zu verpacken. Das freut dann zwar die Damen und Herren an der Kasse nicht besonders, weil es nicht so…

Weiterlesen

Spanischer Orangenkuchen, „Fácile y rapide“, schnell und einfach!

Langsam werden sie endlich weniger, die Schneemassen hier im Münchner Süden. Trotzdem hat man das Gefühl, dass da doch noch so einige Sonnenstrahlen vonnöten sind, damit auch wirklich die dicke Eisschicht, die da nun schon so lange unter dem Schnee schlummert, wirklich verschwindet. Da dachte ich mir, da muss jetzt was sommerliches zum Genießen her, endlich mal wieder etwas, was Farbe hat und zusätzlich auch Vitamine beinhaltet, die man nach so einem harten Winter sehr nötig hat..... und es muss schnell gehen! Nach kurzer Recherche habe ich dann was für Euch gefunden, das alle diese Voraussetzungen erfüllt: Sommer und Exotik…

Weiterlesen

Low Carb – Gemüselasagne mit Aubergine und Zucchini

Hallo, Ihr Lieben!     Habe mich mal wieder länger nicht bei Euch gemeldet!! Deshalb ganz schnell, gleich zu Februar-Beginn, hier ein wundervolles Rezept für eine etwas andere Lasagne. Super lecker und wirklich ganz fix zubereitet. Ich war begeistert, wie leicht und bekömmlich diese Lasagne aus Auberginen und Zucchini daher kommt. Ihr müsst nämlich bei dieser Lasagne keine Angst haben, dass Ihr zu viele Kalorien abbekommt. Statt den Nudelplatten werden hier nämlich Auberginen- und Zucchini-Scheiben geschichtet und das Hackfleisch durch eine feine Tomatensauce ersetzt. Zum Schluss wird das ganze zwar noch mit Mozzarella bestreut, aufgrund dessen diese Gemüselasagne dann doch…

Weiterlesen

Weihnachts-Rotweinkuchen nach Tante Lottes Rezept

Himmel, sind ja wirklich nur noch ein paar Tage bis Weihnachten und ich wollte Euch doch eigentlich so viele Weihnachtsbeiträge senden. War mal wieder leider so viel los in meiner großen Familie und die Zeit ist einfach nur so davon gerannt. Einen Kuchen, den ich die letzten Wochenenden gleich zwei mal gebacken habe, möchte ich Euch aber trotzdem noch ganz schnell vorstellen. Geht ganz schnell und Ihr könnt auch ein bisschen variieren. Zum Beispiel mit Apfelstückchen, mit Cranberries oder einfach ohne alles. Leider habe ich es nicht mal geschafft Euch schöne Bilder von dem Kuchen zu machen, denn kaum war…

Weiterlesen

Herbststimmung und Entspannungstherapie im Morgennebel

Nach meinem Herbstrezept, letzte Woche, will ich Euch gleich noch ganz viele Herbstbilder schicken, die ich kürzlich für Euch eingefangen habe. Trotz der wunderschönen Laubfärbung fühlen sich zwar gerade die letzten Tage eigentlich noch nicht so richtig nach Herbst an. So wurde mir gestern noch von Schwimmern im Starnberger-See berichtet und eine kleine Einladungsrunde im Garten meiner Freundin hat uns schnell unsere Jacken ausziehen lassen, weil die Sonne noch mal so richtig warm daher kam. Aber besonders in den Morgenstunden, wenn ich mit Dalai Gassi gehe, muss ich mich doch schon mal wärmer anziehen und Mütze und Handschuhe schaden auch…

Weiterlesen

Eine Tarte mal anders -Blaukraut-Tarte mit Schafskäse

Eine Tarte mal anders -Blaukraut-Tarte mit Schafskäse
Amalienwohnzimmer

Jetzt, wo es so langsam doch ein wenig kühler wird, die Blätter der Bäume doch noch anfangen abzufallen und es abends schon ziemlich viel früher dunkel wird, (man hat ja nach diesem Mega-Sommer einfach nicht mehr daran glauben wollen!) bekommt man auch wieder Lust auf Deftigeres. Letztlich sah ich da einen wunderschönen Blaukraut-Kopf beim Gemüsehändler und entschied mich spontan ihn in meinen Einkaufskorb zu legen, da mir da so eine Idee gekommen war. Ein wenig kreativ und gewagt wie ich zugeben muss, aber letztendlich mal wirklich was ganz anderes. Und da ich eigentlich ziemlich überrascht war, was da am Ende…

Weiterlesen

Die Dahlie – Eine Spätsommer-Liebe

Als ich vor einigen Jahren von einer lieben Freundin im Spätsommer eine Dahlie geschenkt bekam, ahnte ich noch gar nicht, welche Liebe ich zu dieser Blume entwickeln würde. Ich bewunderte die wunderschöne Farbe, aber sah in dieser Pflanze eigentlich nur die "Oma"-Pflanze, die ich aus Kindheitstagen aus dem Garten meiner Großmutter kannte. Als das Gewächs dann aber gar nicht mehr aufhören wollte riesengroße Blüten zu produzieren und ich auch immer wieder die eine oder andere abschnitt und damit wunderschöne Blumendekorationen für festlich gedeckte Abendessen-Tische schuf, wuchs sie mir immer mehr ans Herz. Leider nahm mir dann im Herbst die erste…

Weiterlesen
Menü schließen