Mallorquinischer Mandelkuchen, Gató de almendra – Spanischer Kuchentraum

Mallorquinischer Mandelkuchen, Gató de Almendra - Spanischer Kuchentraum Dieser Mallorquinische Mandelkuchen ohne Mehl zaubert mit Orange, Zitrone, Vanille und Zimt sommerliches Urlaubs-Flair auf Deinen Kuchenteller. Ich habe Euch dieses Rezept gerade von einer Reise nach Mallorca mitgebracht. Dort findet man diesen Kuchen eigentlich in jedem Café und man muss sich immer wieder beeilen, damit man noch ein Stück davon abbekommt, bevor er ausverkauft ist. Dieser fluffige und saftige Kuchen bringt dieses wunderbare Gefühl von Sonne und Glück auf den Teller und natürlich ein bisschen Urlaubserinnerung, wenn man gerade nicht auf der wunderschönen Insel Mallorca seine Tage verbringen kann    Unsere Reise…

Weiterlesen

Grießkuchen mit frischen Erdbeeren

Grießkuchen mit frischen Erdbeeren Der Grießkuchen mit frischen Erdbeeren ist ein sehr einfaches und wirklich schnell fabriziertes Kuchenglück, welches mich ein wenig an meine Kindheit erinnert. Ich weiß nicht, ob auch Ihr als Kinder ab und zu mal Grießbrei mit Zucker und Zimt serviert bekommen habt?! Ich erinnerte mich letztens jedenfalls daran, als ich eine halbe Packung Weichweizen-Grieß in meinem Vorratsschrank fand, die unbedingt verbraucht werden musste. Der anschließend gebackene Grießkuchen, den ich noch mit Erdbeeren aufgefrischt habe, ließ mich jedenfalls so ein wenig von meiner Kindheit träumen. Dieser Kuchen, der mit Grieß und gemahlenen Mandeln gebacken wird, ist zwar…

Weiterlesen

Rhabarber-Muffins mit Baiser-Haube – süß-saurer Sommerspaß

Rhabarber-Muffins mit Baiser-Haube - süss-saurer Sommerspaß Rhabarber-Muffins mit einer Haube aus luftigem Baiser und einem Hauch von Tonka-Bohne, sind eine wunderbare Alternative zum klassischen Rhabarberkuchen, den Ihr vom Amalienwohnzimmer als Frühjahrs-Rhabarberkuchen mit Baiser schon so fleißig gebacken habt. Im Amalienwohnzimmer sind dieses Jahr meine Rhabarber-Muffins mit Baiserhaube der größte Hit und wurden in diesem Frühjahr schon gleich ein paar mal fabriziert. Sei es als kleine Abwechslung für's Uni-Büro, sei es als super handliches Dessert für das Picknick am See und natürlich als wunderbarer kleiner Kuchenersatz zum nachmittäglichem Cappuccino.Auch wenn der Rhabarber nicht jedermanns Freund ist, muss ich Euch trotzdem diese kleinen Rhabarber-Muffins mit ihrem…

Weiterlesen

Rhabarber-Käsekuchen mit knusprigen Streuseln

Rhabarber-Käsekuchen mit knusprigen Streuseln - Sommerkuchen-Klassiker Rhabarber-Käsekuchen mit knusprigen Streuseln. Dieser Kuchenklassiker ist einfach immer wieder ein Highlight auf dem Frühjahrs-Kuchenteller.Rhabarber.... ich liebe ihn einfach so sehr. Dieses wunderbar sauer-frische Frühjahrs"Gemüse".... ja, richtig gelesen, Rhabarber wird botanisch dem Gemüse zugeordnet, weil bei ihm nicht die Früchte, also das Obst, sondern die Stängel gegessen werden. Der Rhabarber hat gerade Hochsaison und deshalb gibt's hier im Amalienwohnzimmer mal wieder ein Rezept mit den lustig rot-grünen Stängeln. Ich habe diesmal für Euch einen ganz klassischen Rhabarber-Käsekuchen mit knusprigen Streuseln oben drauf gebacken. Das Rezept dafür ist eigentlich ganz einfach und schnell, da Boden und…

Weiterlesen

Finnische Heidelbeer-Tarte mit einer Sauerrahm-Creme – Mustikkapiirakka

Finnische Tarte mit Dinkelmehl und einer Füllung aus Heidelbeeren und einer Sauerrahm-Creme Heidelbeeren, Blaubeeren, Schwarzbeeren, Heubeeren, Bickbeeren... es gibt so viele Namen für die kleinen blauen runden Früchtchen, welche ich als Kind im Sommer oft mit meinen Eltern im Wald gepflückt habe.So gut kann ich mich noch daran erinnern, wie wir mit den weißen Eimerchen mit den bunten Henkeln durch die Blaubeer-Stauden strichen und meist viel mehr von den Beeren in meiner Schwester und meinem Mund landeten als im "Töpfchen'". Hach' und wie lustig war das dann immer, wenn meine Schwester und ich uns gegenseitig die Zungen herausstreckten um zu testen,…

Weiterlesen

Zitronen-Shortbread-Tarte mit einer Lemon-Curd-Buttermilch-Creme

Zitronen-Tarte aus einer Kombination von süßem Zitronen-Shortbread und fruchtigem Lemon-Curd - ein britischer Kuchenspaß Das wirklich sprichwörtlich launische Aprilwetter der letzen Tage hat mich letztes Wochenende auf die Suche nach einem fröhlichen Kuchen gehen lassen. Bei Regen, Schnee und Sonnenschein in zehnminütigem Abstand entschied ich mich dann ziemlich schnell für eine Zitronen-Tarte von der ich hoffte, dass sie hier im Amalienwohnzimmer ein wenig Frühjahrsstimmung auf die Kuchenteller zaubern würde. Besonders gefiel mir dabei, dass diese Tarte, wie das Wetter gerade auch, eine lustige Mixtur aus verschiedenen, eigentlich gegensätzlichen Bestandteilen, ist. Nämlich Süß und Sauer. Süß ist dabei der Boden, der aus…

Weiterlesen

Süße Hefeteig-Hasen – fröhliches Ostergebäck nicht nur für Kinder

Süße Hefeteig-Hasen, die sicher nicht nur die Kinder zu Ostern fröhlich werden lassen Ostern steht vor der Türe, auch wenn es die letzten Tage noch mal ziemlich winterlich draußen zugegangen ist. Das hat mich am Wochenende aber nicht davon abgehalten schon mal lustige Hefeteig-Osterhasen für Euch und das Amalienwohnzimmer auszuprobieren.Ich finde die Häschen sind ziemlich gut gelungen und waren auch ruck zuck fertig. Ein bisschen Zeit hat zwar das Gehen des Hefeteiges gebraucht. Die habe ich aber einfach bei einer schönen Tasse Cappuccino genutzt, um gemütlich meine Wochenend-Zeitung zu durchstöbern. Das Formen und Dekorieren der Hefeteig-Osterhasen ging dann anschließend ziemlich…

Weiterlesen

Rübli-Bananen-Kuchen ohne Mehl und Fett

Rübli-Bananen-Kuchen ganz ohne Mehl und Fett - Low Carb Frühjahrskuchen Jetzt gibt's schon wieder Notstände in unseren Supermarkt-Regalen....diesmal betrifft es Mehl und Sonnenblumenöl, was für uns Kuchen-Bäcker schon zum Problem werden kann. Da ich leider nicht, wie offenbar alle anderen gut organisierten Kuchen- und Brotbäcker*innen, meinen Mehlvorrat weitsichtig vergrößert hatte, stand ich letzte Woche ein wenig verzweifelt vor dem leeren Mehlregal meines Supermarktes und änderte schnell meine Backpläne für das Wochenende. War dann aber gar nicht schlimm. Im Gegenteil hat der kleine Notstand (es gibt viel schlimmeres) einen wunderbar saftigen Rübli-Kuchen bzw. Rüebli-Torte, wie die Schweizer sagen, entstehen lassen, der keine Flocke Mehl und…

Weiterlesen

Maritozzi – eine römische Liebeserklärung

Maritozzi - süße, römische Liebeserklärung Heute habe ich nach meinem Valentinstags-Liebeskuchen noch mal ein Backrezept mit Liebe für Euch. Ist doch Liebe in diesen Zeiten, die wir eben durchleben müssen, so wichtig und man kann davon gerade nicht genug verschenken, weitergeben und natürlich sehr gerne auch selbst bekommen. Mit meinem italienischen Rezept für süße fluffige Maritozzi könnt Ihr nämlich nicht nur Eure Liebsten verwöhnen, sondern auch Ihr selbst werdet beim Genuss dieses köstlichen zarten Gebäckes ganz viel Amore und Glück verspüren. Die Geschichte der MaritozzIEs gibt viele Geschichten, Legenden und auch Rezept-Variationen zu den süßen italienischen Maritozzi. Am Besten hat mir die Legende gefallen,…

Weiterlesen

Grünkohl-Blätterteig-Quiche mit Räucherlachs – schneller geht’s nicht

Grünkohl-Blätterteig-Quiche mit Räucherlachs - eine schnelle Alternative zu aufwendigen Kochaktionen Nach wunderschönen und schon recht frühlingshaften Tagen haben uns inzwischen hier im Süden von München leider wieder ungemütlichere Wetterverhältnisse eingeholt. Gerade stürmt es hier, dass es einem Angst und Bange werden kann. Um diesem Zustand etwas Positives entgegenzusetzen habe ich heute eine wunderbar, ziemlich schnell zubereitete, Grünkohl-Blätterteig-Quiche mit Räucherlachs für meine Lieben fabriziert. Die Idee zu einer Grünkohl-Quiche habe ich dabei bei der lieben Karola auf ihrem wunderschönen Blog http://Herzensköchin gefunden.Na ja, normalerweise wird eine Quiche mit Mürbeteig-Boden gebacken. Da es diesmal aber wirklich schnell gehen musste, habe ich mich für einen…

Weiterlesen
Menü schließen