Rhabarbertarte mit Dinkelmehl-Mürbeteig und leichter Mascarpone-Quark-Füllung

Leichte Rhabarbertarte mit einem Boden aus Dinkelmehl und einer Füllung aus Mascarpone und Quark Vor lauter Kälte und Schnee in den letzten Wochen habe ich es fast versäumt zu registrieren, dass es schon längst wieder meinen geliebten Rhabarber zu kaufen gibt. Als es mir dann letzte Woche so richtig aufgefallen ist und ich gleich Sorgen bekam, dass es damit schon bald wieder zu Ende gehen könnte,  habe ich beim Wochenendeinkauf sofort einen ganzen Schwung der hübschen Stangen in meinem Einkaufskorb verstaut. Die Rhabarber-Saison ist nämlich meistens nicht besonders lang und gegen Ende ist der Rhabarber meist auch nicht mehr besonders…

Weiterlesen

Milch und Honig-Kuchen mit einer leichten Honigsahne-Füllung

Milch und Honig Kuchen mit einer leichten Honigsahne-Füllung - ein herrlicher Frühlingskuchen Hilft nix.... das Frühjahr tut sich dieses Jahr bisschen schwer, so wie alles gerade ein wenig mühsam ist. Da dachte ich mir vor ein paar Tagen dann muss man halt ein wenig nachhelfen und einen Kuchen backen der Kälte, Schnee und unfreundliche Welt für einen Moment vergessen lässt! Gefunden habe ich dazu bei einer meiner Lieblings-Bloggerinnen, Odette Williams, https://www.odettewilliams.com  ein Kuchen-Rezept welches aufgrund der Zutaten und den dazugehörigen Fotos ganz meinem Frühlings-Traum-Kuchen entspricht. Frische Erdbeeren obendrauf und im Innern eine leichte Honig-Sahne-Creme... das ist gerade genau das, was die schlechte…

Weiterlesen

Colomba Pasquale, das traditionelle Ostergebäck Italiens in Taubenform

Das traditionelle Ostergebäck Italiens, die Colomba Pasquale Eigentlich ist's jetzt schon fast zu spät für Euch, die Colomba Pasqua, die italienische Ostertaube, für Sonntag zu backen. Aber vielleicht liest ja heute noch jemand mein Rezept und kann am Samstag vor Ostern noch schnell die wenigen Zutaten besorgen. Die Colomba ist zwar ein bisschen zeitaufwendig zu backen, aber ich garantiere Euch, die kleine Mühe lohnt sich wirklich.  Zeitaufwendig meint dabei nicht, dass es besonders schwierig ist, die Colomba herzustellen. Nein, es handelt sich nur wirklich um sehr viele Stunden, die der sog. Kalte Hefeteig bzw. Weizen-Sauerteig, der über Nacht im Kühlschrank…

Weiterlesen

Karotten-Ingwer-Zimt-Cake mit Frischkäse-Frosting – immer wieder einer der beliebtesten Osterkuchen

Carrot-Cake mit Frischkäse-Frosting - Lieblings-Osterkuchen Was passt eigentlich besser auf den Ostertisch als der klassische Rübli-Kuchen.... vielleicht habt Ihr bessere Ideen... egal, hier im Amalienwohnzimmer-Haushalt freut sich jedenfalls immer jeder, wenn es diesen Kuchen mal wieder gibt. Und das besonders zu Ostern. Geben tut's diesen Kuchen gefühlt bei uns bestimmt schon seit Jahrzehnten. Als ich ihn das erste mal in der geliebten Schweiz vorgesetzt bekam, erinnere ich mich noch genau, dass ich damals ein wenig erstaunt war, dass man Kuchen auch mit Gemüse backen kann. Aber ich war gleich so begeistert, dass dieser Kuchen mich nun schon fast mein ganzes…

Weiterlesen

Fruchtiger Blutorangen-Kuchen mit Ricotta und Mandeln

Blutorangen-Kuchen mit Ricotta und Mandeln - frisch, fruchtig und lustig So, endlich ist Zeit das Rezept für diesen herrlichen Blutorangen-Ricotta-Kuchen aufzuschreiben. Viele von Euch warten nämlich schon lange darauf, nachdem ich vor einiger Zeit ein paar Bilder davon auf Instagram in meiner Story gepostet hatte.  Gefunden habe ich diesen Kuchen auf dem Blog "nom-nom" der beiden Schweizerinnen Corinna und Bettina aus Zürich : http://www.nom-nom.ch. Der Anblick der wunderschönen Bilder dort hat mich sofort in meine Küche getrieben und diesen großartigen Kuchen ganz schnell backen lassen. Ich bin ein großer Fan von Blutorangen. Der Saft dieser Früchte ist einfach sowohl farblich als auch geschmacklich…

Weiterlesen

Blätterteigtarte mit Roter Beete, Karotten, Frühlingszwiebeln und Feta-Käse

Vegetarische Blätterteig-Tarte mit Roter Beete, Karotten, Frühlingszwiebeln und Feta-Käse Kleines, leichtes "gemüsiges" Mittagessen gefällig? Bitte auch ganz schnell und mit wenig Arbeit fabriziert? Dann möchte ich Euch meine Rote-Beete-Tarte wärmstens ans Herz legen. Ich habe sie gestern ganz fix hergestellt und konnte damit die hungrigen Mägen im Amalienwohnzimmer-Haushalt recht gut zufriedenstellen.  Und weil's wirklich nix besonders Aufwendiges ist und Ihr vielleicht auch gerade nicht so wahnsinnig viel Lust auf lange Küchenaufenthalte habt, noch dazu wo es sich draußen gerade endlich schon so richtig nach Frühjahr anfühlt, möchte ich Euch heute dieses unkomplizierte Rezept schnell zeigen.  Leider hatten alle hier (wie…

Weiterlesen

Herz-Kekse zum Valentinstag mit Blutorangen-Glasur

Valentinstags-Kekse mit einer Glasur aus Blutorangensaft - ein iges Geschenk für Deinen Lieblingsmenschen Kommenden Sonntag ist's mal wieder soweit, da steht der Valentinstag, der Tag der Liebe , im Kalender.  Eigentlich gilt er inzwischen ja als der Tag der Floristik- und Süßwaren-Industrie, die sich davon jedes Jahr am 14. Februar besonders viel Umsatz erwartet und es macht sich heute niemand mehr wirklich über den Ursprung des Valentinstages Gedanken. Ich habe mal ein bisschen darüber recherchiert und bin dabei auf viele verschiedene  Auslegungen gestoßen, von denen ich Euch hier ein paar, die mir besonders gut gefallen haben, vorstellen möchte: So wurde…

Weiterlesen

Rote-Beete-Kokos-Suppe; wärmend, entgiftend, gesund und vor allem fröhlich

Eine Suppe aus dem Superfood "Rote Beete" und Kokosmilch Heute habe ich für Euch mal Suppe gekocht und zwar mit roter Beete und Kokosmilch.  Das heißt ich hatte sie eigentlich schon gestern für meinen gestressten Home-office Ehemann und mich fabriziert. Der liebe Ehemann hatte mir nämlich gestern früh mal wieder ganz hektisch bekannt gegeben, dass er Mittags einen "Slot", also Zeit für's Mittagessen :), von nur 15 Minuten hätte und er auch nicht genau abschätzen könne, wann das tatsächlich sein würde. Ok!.... und nun???  Nach kurzem Überlegen fiel mir da etwas ein...da hatte ich doch vor ein paar Tagen auf…

Weiterlesen

Zitronen-Ingwer-Ricotta-Gugelhupf – eine süße Stärkung des Immunsystems

Zitronen-Ingwer-Gugelhupf mit Ricotta - eine süße Stärkung des Immunsystems Wird einem gerade überall ans Herz gelegt, dass man sein Immunsystem stärken soll.... manchmal kann ich es schon gar nicht mehr hören - ist alles so unlustig!!!!Ihr Lieben, ich hätte da heute trotzdem etwas für Euch, was indirekt damit zu tun hat:Es ist ein Gugelhupf, der nicht "unlustig ist" sondern Euch ganz im Gegenteil fröhlich werden lässt, der Euch kleine Wohlfühl-Momente schenken wird, der Euch innerlich warm werden lässt, der fantastisch schmeckt und der ganz nebenbei auch noch gesund ist und sogar das Immunsystem stärkt.Jetzt werdet Ihr Euch fragen, ob die…

Weiterlesen

Winterlicher Apfelkuchen mit getrockneten Pflaumen und Walnüssen – ein Rezept aus dem Aostatal

Ein Winterrezept für einen Apfelkuchen aus dem Aosta-Tal mit Trockenpflaumen und Walnusskernen Leider kann man ja zur Zeit, außer kleiner Tages-Ausflüge, nicht wirklich weit weg von zu Hause fahren. Ich fange deshalb immer mehr an, mich mit schönen Urlaubs-Erinnerungen vergangener Jahre zu trösten. Und da ist mir letztens eine wunderschöne Reise aus langer Vergangenheit eingefallen, bei der wir ganz besonders herrliche Tage im Aosta-Tal in Italien verbracht hatten. Es muss wohl eher eine Reise im Herbst gewesen sein. Wir unternahmen aufregende Bergtouren und ließen uns kulinarisch, in dieser eindrucksvollen kleinen Region Italiens, die im Piemont liegt, großartig verwöhnen.   Seit…

Weiterlesen
Menü schließen