Bolos de Arroz – Portugiesische Reis-Muffins

Bolos de Arroz - Portugiesische Reis-Muffins Braucht Ihr ganz fix etwas nicht ganz alltägliches für den Frühstückstisch oder für den nachmittäglichen Kuchenteller?Ich hätte da eine schöne Idee für Euch. Und zwar Bolos de Arroz. Die lassen jetzt im Herbst, wo die meisten von Euch ja wahrscheinlich schon den Sommer-Urlaub hinter sich haben, noch mal ein wenig Summer-Holiday-Feeling bzw. Portugal-Erinnerungen aufkommen. Bolos de Arroz gehören nämlich zu den vielen großartigen Gebäck-Varianten Portugals. Sie sind eine Art Reis-Muffin und besitzen zumeist eine, für die jeweilige Bäckerei die sie gebacken hat, typische Papier-Banderole. Soweit ist es im Amalienwohnzimmer allerdings noch nicht gekommen, dass ich eine eigene…

Weiterlesen

Bananen-Schnitten mit Johannisbeeren und Cashewkernen

Bananen-Schnitten mit Johannisbeeren und Cashewkernen Eigentlich sollte mein Blog-Beitrag von vor ein paar Tagen der letzte mit Sommerfrüchten werden. Aber von meinem Johannisbeer-Joghurt-Kuchen waren noch ein paar Beeren übrig geblieben, die unbedingt verarbeitet werden mussten. Außerdem lagen da noch zwei ziemlich reife Bananen herum, die ebenfalls vor der Bio-Tonne gerettet werden wollten.Bei der Suche nach einem entsprechenden Rezept für die Verwertung dieser "Reste"  bin ich dann auf den wunderbaren Blog the plantbased life der lieben Linda gestoßen, die hier ganz vegan Bananen-Johannisbeer-Schnitten gebacken hat. Das Rezept hat mir so gut gefallen und es hat gerade so prima gepasst, dass daraus, ein wenig abgewandelt und nicht vegan,…

Weiterlesen

Johannisbeer-Joghurt-Kuchen

Johannisbeer-Joghurt-Kuchen - Fluffiger Kuchentraum Für die wunderschönen Sommertage, die wir gerade noch genießen dürfen, habe ich für Euch einen großartig fluffigen Johannisbeer-Joghurt-Kuchen gebacken. Entstanden ist dieser Kuchen, weil mein Obst- und Gemüsehändler letzte Woche noch mal so bildhübsche Johannisbeeren im Regal stehen hatte, die einfach schwups ... in meinem Einkaufskorb gelandet sind. Und weil er so prima gelungen ist, möchte ich Euch noch schnell das Rezept dazu liefern, bevor sich die letzten Sommerbeeren bei uns verabschieden. Dieser Kuchen ist durch viel Joghurt und Eier wunderbar zart und leicht geworden und die Säure der Johannisbeeren macht ihn herrlich frisch. Also, alles in…

Weiterlesen

Bananen-Joghurt-Eis mit Schwarzen Johannisbeeren und einer Cassis-Sauce

Bananen-Joghurt-Eis mit Schwarzen Johannisbeeren und einer Cassis-Soße Bananen-Joghurt-Eis mit einem Swirl von schwarzen Johannisbeeren und einer Cassis-Soße.... klingt das nicht verlockend bei diesen heißen Temperaturen, die wir zur Zeit haben?!Nachdem es letzte Woche einfach zu warm war, um den Backofen anzuwerfen und ich mir dachte, dass man ja nicht auch noch vorsätzlich die Temperaturen im Haus hochfahren muss, kramte ich endlich mal wieder unsere Eismaschine heraus. Irgendwann vor langer Zeit wurde sie angeschafft, um dann leider ziemlich schnell in der Versenkung zu verschwinden. Jetzt war ein günstiger Zeitpunkt gekommen, um mal wieder auszuprobieren, ob sie überhaupt noch funktioniert. Glücklicherweise hat sie…

Weiterlesen

Schweizer Aprikosen-Tarte mit einer zarten Eiweiß-Mandel-Creme

Schweizer Aprikosen-Tarte mit Eiweiß-Mandel-Creme Diese wunderbare Schweizer Aprikosen-Tarte muss man einfach lieben. Sie ist durch viele süße, reife Aprikosen und einem Eiweiß-Mandel-Guß herrlich fruchtig und cremig. Da man gerade wirklich sehr schöne reife und saftige Aprikosen zu kaufen bekommt, hatte ich gestern bei meinem Obsthändler ein bisschen zu viele in die Tüte packen lassen und erst zu Hause bemerkt, dass die meisten davon schon ziemlich weich waren und unbedingt schnell verputzt werden sollten. Aber soviel frisches Obst auf einmal essen... das gibt ja bekanntlich Bauchschmerzen. Deshalb entschied ich kurzer Hand die süßen Früchtchen ganz schnell in einem Kuchen zu verarbeiten. Somit…

Weiterlesen

Aprikosen-Ricotta Crumble Bars

Aprikosen-Ricotta Crumble Bars Sucht Ihr gerade nach einer leichten und frischen Snack-Alternative zu den gekauften, oft super süßen und trockenen, Varianten aus dem Supermarkt-Regal. Da hätte ich für Euch etwas wirklich fluffiges und frisches... nämlich wundervolle Aprikosen-Ricotta - Crumble Bars.  Dieser kleine Snack ist ruck-zuck fabriziert, läßt sich super einfach in kleine Abschnitte schneiden und ist im Kühlschrank mehrere Tage haltbar.  Ich habe inzwischen in verschiedenen Kochbüchern schon viele Varianten von sog. Crumble Bars gefunden. Die meisten davon werden mit Johannisbeeren oder Roter Grütze gebacken. Da ich den Begriff Crumble Bars noch nicht wirklich vorher kannte, habe ich die 'Crumble Bars' mal in den Übersetzer…

Weiterlesen

Vegane Fenchel-Pasta mit Zitrone und Semmelbröseln

Vegane Fenchel-Pasta mit Zitrone und Semmelbröseln - ein schnelles Nudelvergnügen Letzte Woche warteten im Kühlschrank noch eine vom Wochenende übrig gebliebene Fenchel-Knolle und ein paar Bio-Zitronen auf dringenden Verbrauch. Entstanden ist daraus eine vegane Fenchel-Pasta mit Zitrone und Semmelbröseln, die so großartig geschmeckt hat, dass ich sie Euch unbedingt hier zeigen möchte. Das Rezept dazu habe ich auf dem wunderschönen Blog Stilettos & Sprouts  https://stilettosandsprouts.de/. von der lieben Katja gefunden.  Der Fenchel ist zwar nicht jedermanns Lieblings-Gemüse, aber wer ihn mag, liebt seinen aromatischen Geschmack, den er seinem hohen Anteil an ätherischen Ölen zu verdanken hat. Vor allem das Fenchelgrün schmeckt…

Weiterlesen

Steppdeckenkuchen mit Quarkgitter und Mandarinen

Steppdeckenkuchen mit einem Quarkgitter und fruchtigen Mandarinen Nachdem ich in letzter Zeit immer mal wieder Bilder von diesem lustigen Steppdeckenkuchen gesehen habe und jedes mal von diesem Kuchenwunder irgendwie fasziniert war, bin ich letztes Wochenende endlich auf die Suche nach entsprechenden Rezepten gegangen. Aus allen Rezepten habe ich nun ein eigenes für Euch kreiert...passend für eine 30 cm-Tarte-Form und mit einer Fruchtfüllung von Mandarinen aus der Dose. Die meisten Rezepte, die man so finden konnte waren nämlich für einen Bleckkuchen und ohne Früchte.  Ich habe dem Kuchen kurzerhand Mandarinen untergeschmuggelt, denn ohne Frucht fand ich den Steppdecken-Kuchen ein wenig langweilig. Da gerade…

Weiterlesen

Mallorquinischer Mandelkuchen, Gató de almendra – Spanischer Kuchentraum

Mallorquinischer Mandelkuchen, Gató de Almendra - Spanischer Kuchentraum Dieser Mallorquinische Mandelkuchen ohne Mehl zaubert mit Orange, Zitrone, Vanille und Zimt sommerliches Urlaubs-Flair auf Deinen Kuchenteller. Ich habe Euch dieses Rezept gerade von einer Reise nach Mallorca mitgebracht. Dort findet man diesen Kuchen eigentlich in jedem Café und man muss sich immer wieder beeilen, damit man noch ein Stück davon abbekommt, bevor er ausverkauft ist. Dieser fluffige und saftige Kuchen bringt dieses wunderbare Gefühl von Sonne und Glück auf den Teller und natürlich ein bisschen Urlaubserinnerung, wenn man gerade nicht auf der wunderschönen Insel Mallorca seine Tage verbringen kann    Unsere Reise…

Weiterlesen

Grießkuchen mit frischen Erdbeeren

Grießkuchen mit frischen Erdbeeren Der Grießkuchen mit frischen Erdbeeren ist ein sehr einfaches und wirklich schnell fabriziertes Kuchenglück, welches mich ein wenig an meine Kindheit erinnert. Ich weiß nicht, ob auch Ihr als Kinder ab und zu mal Grießbrei mit Zucker und Zimt serviert bekommen habt?! Ich erinnerte mich letztens jedenfalls daran, als ich eine halbe Packung Weichweizen-Grieß in meinem Vorratsschrank fand, die unbedingt verbraucht werden musste. Der anschließend gebackene Grießkuchen, den ich noch mit Erdbeeren aufgefrischt habe, ließ mich jedenfalls so ein wenig von meiner Kindheit träumen. Dieser Kuchen, der mit Grieß und gemahlenen Mandeln gebacken wird, ist zwar…

Weiterlesen
Menü schließen