Zwetschgenknödel aus Kartoffel-Teig mit knusprigen Zucker-Zimt-Bröseln – der Klassiker aus meiner Kindheit

Zwetschgenknödel aus Kartoffelteig - Ein Rezept aus meiner Kindheit mit vielen Erinnerungen an den Hof eines alten Stadthauses September - geliebter Süßspeisen-Monat mit nicht nur kulinarisch wunderbaren Kindheitserinnerungen. Immer wenn die Tage langsam kürzer werden, die Schatten länger und die Sonnenstrahlen goldener werden, muss ich an meine Kindheit und vor allem an meinen, leider längst verstorbenen, Papa denken. Mein Papa war Österreicher und vielleicht war es er vor allem, der mir die Liebe zu allem Süßen vererbt hat. Er war ein wirklicher Experte in der Herstellung von Apfelstrudel, Marmeladen, Quittenbrot.. und natürlich den Zwetschgenknödeln. All diese wunderbaren Delikatessen haben für…

Weiterlesen

Nektarinen-Cheesecake mit Frischkäse und einem wunderbar leichtem Biskuit-Boden

Nektarinen-Cheesecake mit Frischkäse und Biskuit-Boden - ein frisches Sommervergnügen Letztes Wochenende hatte sich Übernachtungs-Besuch angesagt und ich wollte neben Betten herrichten, einkaufen und vorkochen nicht auch noch stundenlang für den Nachmittagskuchen in der Küche stehen. Da es ja eigentlich noch Sommer ist, aber der sich hierzulande dieses Jahr leider irgendwie ziemlich schwer tut, dachte ich mir, dass es da wenigstens kuchen-technisch etwas fröhlicher zugehen muss. Und das war er dann auch, dieser leichte Nektarinen-Cheesecake mit viel Frischkäse, Sahne, weißer Schokolade, Pistazien, Nektarinen und einem wunderbar leichtem Biskuit-Boden. Alle waren so glücklich mit dieser Torte und die Herstellung ging wirklich so easy peasy,…

Weiterlesen

Pfirsich-Cobbler – ein sommerliches Auflauf-Rezept aus den Südstaaten Amerikas

Sommerlicher Pfirsich-Cobbler - Schneller und einfacher Auflauf mit Pfirsichen Pfirsich-Cobbler! ......Davon hatte ich bis vor ein paar Tagen noch nie etwas gehört. Da kam meine Tochter nämlich mit einem wirklich genialem Rezept aus den Südstaaten Amerikas mit der Bitte zu mir, dies doch demnächst mal auszuprobieren. Ich war zunächst über die Unmengen an Zucker, die da vorgeschrieben wurden, ein wenig ablehnend. Aber nach ein wenig überlegen und recherchieren über den Pfirsich-Cobbler dann doch ziemlich neugierig geworden. Und, ich sage Euch diesen Cobbler zu backen hat sich wirklich gelohnt. Dieses Dessert aus dem tiefen Süden Amerikas, nämlich den Staaten von South Carolina bis…

Weiterlesen

Bananenbrot mit Sauerrahm und Felsenbirne-Beeren – Kuchenvergnügen mit einer fast vergessenen Super-Frucht

Großartiges Bananen-Brot mit Sauerrahm und Felsenbirne-Beeren Ich weiß, Bananen sind nicht jedermanns Sache. Aber hier im Amalienwohnzimmer-Haushalt werden sie eigentlich ganz gerne gegessen und noch lieber, im Kuchen verarbeitet, verspeist. Auch wenn es hier auf dem Blog schon ein paar Bananenkuchen-Rezepte gibt (schaut mal unter: Zimt-Bananen-Marmor-Brot mit dicken Streuseln oder unter: Herbstlicher Bananenbrot-Kuchen mit frischen Cranberries, Datteln und Kokosflocken) möchte ich Euch dieses wirklich sehr schnell gebackene neue Rezept recht ans Herz legen. Das Besondere an meinem neuen Bananen-Brot-Rezept sind diesmal fast vergessene Früchte aus vergangenen Zeiten, nämlich die Beeren der Felsenbirne. Die Felsenbirne ist eigentlich ein Zierstrauch, der bis zu 6 Metern…

Weiterlesen

Leichter Nektarinen-Kuchen mit Amaretto und braunem Zucker – ein Sommer-Traum

Nektarinen-Kuchen mit Amaretto und braunem Zucker - fluffiger Kuchen-Traum für den Sommer Eigentlich hatte ich am Wochenende vor wirklich nur etwas ganz Einfaches für den Nachmittag zu backen. Das Wetter war herrlich angenehm und ich wollte nach den schrecklichen Gewittern der letzten Tage meine Zeit lieber meinem Garten als der Küche widmen. Trotzdem brauchen alle hier im Amalienwohnzimmer-Haushalt (einschließlich mir selbst, das gebe ich zu!)  immer eine kleine süße Abwechslung. Ist halt einfach zu schön, wenn es nach dem Essen noch was Nettes zum Cappuccino oder Kaffe gibt. Es sollte also wirklich super fix fabriziert und unkompliziert sein. War er…

Weiterlesen

Holunderblüten-Zitronen-Joghurt-Kuchen – Sommerglück pur!

Sommer-Joghurt-Kuchen mit Holunderblüten und frischen Zitronen Die letzten Tage ist hier endlich der Sommer so richtig angekommen und mit ihm wunderbar warme Temperaturen und überall der Duft meines sehr geliebten Holunderstrauches. Seit Tagen erfreue ich mich jeden Morgen, beim ersten Blick aus meinem Schlafzimmerfenster, an den hübschen Holunderblüten des Hollerstrauches am Ende meines Gartens.    Dabei reifte Anfang der Woche der Plan in mir, mit den Blüten einen frischen Zitronen-Sommerkuchen zu backen. Bei Zitronenkuchen muss ich immer noch an den Zitronenkuchen meiner Kindheit denken, als ich noch keine erfahrene Kuchenbäckerin war und die ersten sogenannten Backmischungen in die Regale der Supermärkte wanderten.…

Weiterlesen

Erdbeer-Rhabarber-Muffins mit Sauerrahm

Lieblings-Muffins mit Erdbeeren, Rhabarber und Sauerrahm MmmmmmmmMuffins..... braucht Ihr noch was Süßes für das nächste Sommmerpicknick oder einfach schnell was zur Tasse Kaffee heute nachmittag, wenn die liebste Freundin vorbeikommt, oder oder oder...ich bin der Meinung Muffins passen und gehen einfach immer. Und, weil Ihr meine Erdbeer-Rhabarber-Blondies meines letzten Beitrags so geliebt habt, habe ich mit diesen beiden Sommer-Früchten gleich noch mal Muffins für Euch gebacken. Super saftig und einfach wunderbar erfrischend durch die Kombination süßer Erdbeeren mit saurem Rhabarber.  Und weil Muffins wirklich ganz schnell hergestellt sind, will ich hier auch gar keine Zeit mehr mit langen Vorreden verlieren. Zutaten (Für 12…

Weiterlesen

Erdbeer-Rhabarber-Blondies – ein himmlisch, fruchtiger Traum

Erdbeer-Rhabarber-Blondies - fruchtiges Kuchen-Vergnügen Gestern gab's im Amalienwohnzimmer-Haushalt zum ersten mal Blondies. Und die, mit meinen absoluten Frühjahrs-Lieblingsfrüchten, nämlich Erdbeeren und Rhabarber (bzw. ist Rhabarber eigentlich ein Gemüse, egal!). Alle hier waren einfach nur begeistert und weil sie so unglaublich lecker waren, sollt Ihr gleich heute dieses geniale Rezept dazu bekommen. Gefunden habe ich es auf dem tollen Blog der lieben Sally https://sallys-blog.de. Die Kombination aus süssen Erdbeeren, frischem Rhabarber und weißer Schokolade ist einfach nur fantastisch. Zutaten:100 g Erdbeeren200 g Rhabarber (geschnitten)1 - 2 TL Stärke1 - 2 TL Vanillextrakt200 g weiße Schokolade (als Chips oder in kleine Stückchen gehackt)200 g…

Weiterlesen

Zimt-Bananen-Marmor-Brot mit dicken Streuseln und einem Vanille-Milch-Icing; alternativ auch vegan möglich!

Zimt-Bananen-Marmor-Brot mit extra dicken Streuseln und einem leichten Vanille-Milch-Icing Ihr könnt mir glauben dieses Zimt-Bananen-Marmor-Brot mit dicken Streuseln und bisschen Milch-Icing ist einfach fantastisch. Ist zwar nicht der Mega-Sommer-Kuchen, den es jetzt hier eigentlich zu dieser Jahreszeit geben müsste. Aber das Wetter dafür lässt ja leider noch ein bisschen auf sich warten und dieses Bananenbrot ist einfach so wahnsinnig lecker, dass ich es die letzten Wochen schon gleich ein paar Mal gebacken habe.  Ich hatte überlegt, ob ich das Rezept dazu erst im Herbst schreiben soll.... aber, ich konnte es jetzt einfach nicht mehr erwarten Euch dieses Rezept zu zeigen,…

Weiterlesen

Rhabarbertarte mit Dinkelmehl-Mürbeteig und leichter Mascarpone-Quark-Füllung

Leichte Rhabarbertarte mit einem Boden aus Dinkelmehl und einer Füllung aus Mascarpone und Quark Vor lauter Kälte und Schnee in den letzten Wochen habe ich es fast versäumt zu registrieren, dass es schon längst wieder meinen geliebten Rhabarber zu kaufen gibt. Als es mir dann letzte Woche so richtig aufgefallen ist und ich gleich Sorgen bekam, dass es damit schon bald wieder zu Ende gehen könnte,  habe ich beim Wochenendeinkauf sofort einen ganzen Schwung der hübschen Stangen in meinem Einkaufskorb verstaut. Die Rhabarber-Saison ist nämlich meistens nicht besonders lang und gegen Ende ist der Rhabarber meist auch nicht mehr besonders…

Weiterlesen
Menü schließen