Go Back

BANANEN-JOGHURT-EIS MIT SCHWARZEN JOHANNISBEEREN UND EINER CASSIS-SAUCE

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gefrierzeit ohne Eismaschine4 Stdn.
Gericht: Eis-Dessert
Portionen: 4 Portionen
Autor: Amalienwohnzimmer.com

Equipment

  • Eismaschine oder flaches Gefäß zum Einfrieren in der Tiefkühltruhe

Zutaten

Zutaten für ca. 3 bis 4 Portionen Bananen-Eis:

  • ca. 2 Bananen
  • 1 Bio-Zitrone
  • ca. 200 g Joghurt (Natur, Griechisch, Skyr) (Fettgehalt, wie Du magst)
  • ca. 50 ml Sahne
  • ca. 1 - 2 EL Zucker

Zutaten für den Schwarze Johannisbeer-Swirl bzw. die Cassis-Soße:

  • ca. 200 g schwarze Johannisbeeren (optional Schokoladensplitter, -Soße oder beliebiges Fruchtpüree)
  • ca. 20 g Puderzucker
  • ca. 1 TL Zitronensaft

Anleitungen

  • Schwarze Johannisbeeren waschen, gut abtropfen lassen und anschließend mit einer Gabel die Beeren abstreifen.
  • Johannisbeeren mit einem Stabmixer oder ähnlichem pürieren und mit Puderzucker und etwas Zitronensaft abschmecken.
  • Die Bananen schälen,  ebenfalls pürieren und mit dem Abrieb der Zitrone, etwas Zitronensaft, dem Joghurt, der Sahne und dem Zucker verrühren.
  • Nun die Bananenmasse in eine Eismaschine oder ein flaches Gefäß geben. Eismaschine auf ca. 20 Minuten einstellen. Falls Ihr keine Eismaschine habt, die Bananenmasse für ca. 4 Stunden im Tiefkühlschrank einfrieren. Dabei aber immer wieder zwischendurch umrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden.
  • Kurz vor Ende der Rührzeit der Eismaschine (nach ca. 15 Minuten) bzw. im Tiefkühlschrank nach ca. 45 Minuten (d.h. bevor das Eis zu fest wird) einen Teil  (ca. 2 EL) Cassis-Soße zu dem Bananen-Jogurt-Eis in die Maschine geben und weiter laufen lassen bzw. unter das schon leicht gefrorene Eis im Tiefkühlschrank rühren. 
  • Hat das Eis die gewünschte Konsistenz erreicht, könnt Ihr es zusammen mit der restlichen Cassis-Soße servieren. Schön sieht es aus, wenn Ihr noch ein paar Johannisbeer-Rispen und ein wenig Minze mit auf den Eisteller legt.