Go Back

Saftiger Zucchini-Schokoladen-Kuchen - Schokogenuss mit Suchtfaktor

Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 10 Min.
Backzeit45 Min.
Gericht: Kuchen
Autor: Amalienwohnzimmer.com

Equipment

  • 1 Backform mit ca 26 cm Durchmesser

Zutaten

Zutaten für den Teig

  • 400 g Zucchini
  • 4 Eier (M)
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml neutrales Speiseöl zum Beispiel Sonnenblumenöl
  • 100 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • ca. 3 EL Back-Kakao-Pulver
  • 200 g gemahlene Haselnüsse Ich habe die Haselnüsse selbst mit dem Küchen-Zerkleinerer gemahlen und ein paar Nüsse dabei nur mit einem Messer zerkleinert, so dass einige gröbere Nussstücke dabei waren. Gibt später eine knusprigere Konsistenz im Kuchen.
  • 20 bis 30 g Zitronat Oder auch Orangeat ist bestimmt lecker!

Für die Glasur:

  • ca. 150 bis 200 g dunkle Zartbitter-Schokoladen-Kuchen-Glasur oder dunkle Schoko-Kuvertüre Je mehr Schokolade Ihr verwendet, um so dicker wird Eure Glasur.
  • Alternativ einfach nur Puderzucker
  • Alternativ Marmelade (z.B. Himbeere- oder Aprikosen-Marmalade) als Unterlage unter die Schokoglasur Bedeutet ein wenig mehr Arbeit, macht den Kuchen aber fruchtiger.

Anleitungen

  • Zuallererst den Backofen auf 180 ° Grad Ober-/Ubnterhitze vorheizen und eine runde Springform mit 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Alternativ könnt Ihr natürlich die Backform mit Butter ausstreichen und anschließend sorgfältig einmehlen.
  • Die Zucchini waschen, abtrocknen, die Stielenden entfernen und mit einer Gemüsereibe fein raspeln.
  • Die Eier mit der Prise Salz und dem Zucker solange mit der Küchenmaschine aufschlagen, bis sie eine weißliche, cremige Konsistenz angenommen haben. Jetzt die Milch und das Öl langsam einrühren. 
  • Mehl, Backpulver, Zimt, Back-Kakao, gemahlene Haselnüsse und Zitronat bzw. Orangeat gut vermischen.
  • Zuerst die geraspelten Zucchini vorsichtig unter die Eicreme rühren. Nicht zu fest rühren, damit die cremig geschlagenen Eier nicht wieder zusammenfallen. Zum Schluss noch die vorbereitete Mehl-Nuss-Mischung unterheben.
  • Den fertigen Teig in die vorbereitete Form füllen, alles schön glatt streichen und im vorgeheiztem Ofen ca. 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Vor dem Herausnehmen bitte eine Stäbchenprobe machen, ob der Teig im Kucheninnern nicht mehr flüssig ist.
  • Kuchen nach dem Herausnehmen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Die Kuchenglasur oder Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und anschließend den Kuchen damit überziehen. Wer mag kann den Kuchen vor dem Glasieren noch mit Marmelade bestreichen. Den Kuchen nur mit Puderzucker zu bestreuen ist natürlich auch eine Möglichkeit, wem die Glasur zu schokoladig ist oder wenn’s einfach noch schneller gehen muss.