Go Back

Traumstücke - Ein super schnelles Buttergebäck für die Weihnachtszeit

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 5 Min.
Backzeit15 Min.
Gericht: Kekse
Autor: Amalienwohnzimmer.com

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 5 Eigelbe (L)
  • 1 Vanillestange
  • 500 g Mehl (gesiebt)
  • ca. 150 - 200 g Puderzucker zum Bestäuben der Kekse

Anleitungen

  • Als erstes rührst Du die gewürfelte Butter mit dem Handrührer cremig. Dann rührst Du den Zucker gut unter. 
  • Jetzt die Eier trennen. Die Eigelbe nach und nach unter die Butter-Zucker-Mischung rühren.
  • Anschließend die Vanillestange auskratzen und die Vanille gut unter die Butter-Mischung rühren.
  • Zum Schluss das gesiebte Mehl mit dem Knethaken des Rührgerätes unterheben. Evtl. mit den Händen weiter kneten damit sich alles wirklich gut vermischt.
  • Den fertigen Teig nun in 4 bis 5 Portionen teilen und daraus jeweils eine Kugel formen. Alles in eine Schüssel legen, mit Folie abdecken und für mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  • Jetzt den Backofen auf ca. 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Nun die Kugeln zu ungefähr 1 bis 2 cm dicke Rollen formen und von diesen mit einer Teigkarte oder einem Messer ca. 2 bis 3 cm lange Stücke abschneiden. Die Teigstücke auf das Backblech legen. Du kannst sie relativ eng legen, da die Kekse eigentlich kaum aufgehen. 
  • Nun die Kekse nacheinander im Backofen für ca. 12 bis 15 Minuten backen. Während das erste Blech bäckt das zweite Blech vorbereiten. 
  • Die Kekse nicht zu lange backen. Sie sollten nur ganz leicht Farbe annehmen. Nach dem Herausnehmen auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Dann die noch leicht warmen Kekse in einer Schüssel mit Puderzucker wälzen, bis sie rundherum gut eingezuckert sind.
  • Nach dem Einzuckern und vollständigen Abkühlen die Kekse in einer Keksdose aufbewahren. Dabei darauf achten, dass hoffentlich bis Weihnachten noch ein paar übrig bleiben!!!