Go Back

Leichter Nektarinen-Kuchen mit Amaretto und Braunem Zucker

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Backzeit35 Min.
Gericht: Kuchen
Autor: Amalienwohnzimmer.com

Equipment

  • Backform mit 26 cm Durchmesser

Zutaten

  • 4 - 5 Nektarinen
  • 2 EL Amaretto für die Marinade der Nektarinen
  • 2 EL brauner Zucker für die Marinade der Nektarinen
  • 3 Eier (L)
  • 170 g brauner Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 70 ml Sonnenblumen-Öl
  • 30 ml Amaretto für den Teig
  • 250 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • Puderzucker für die Dekoration

Anleitungen

  • Zu Beginn solltet Ihr Eure Springform mit ca. 26 cm Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Ausserdem den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Dann die Nektarinen waschen und in dünne Spalten schneiden. In einer Schüssel mit jeweils 2 EL Amaretto und Zucker vermischen.
  • Eier in eine weitere Schüssel aufschlagen und mit dem Handrührer schaumig schlagen. Dann den braunen Zucker und den Vanillezucker dazugeben und solange weiter schlagen bis es nicht mehr knirscht und das Ganze eine cremige Konsistenz angenommen hat. Nun das Sonnenblumenöl und den Amaretto unterrühren.
  • Mehl und Backpulver vermischen und mit einem Teig-Spatel vorsichtig unter die vorbereitete Ei-Zucker-Mischung heben.
  • Den fertigen Teig in die vorbereitete Springform füllen, glatt streichen und anschließend die marinierten Nektarinen-Spalten immer im Kreis auf dem Teig verteilen. 
  • Nun den Kuchen bei 180 Grad Umluft 30 bis 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, zum Auskühlen auf ein Gitter legen und vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestreuen.