Go Back

Fruchtiger Blutorangen-Kuchen mit Ricotta und Mandeln

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 10 Min.
Backzeit50 Min.
Gericht: Kuchen
Autor: Amalienwohnzimmer.com

Zutaten

Zutaten Kuchenteig:

  • 160 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 200 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Ricotta
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Bio-Orangen, Schalenabrieb und Saft
  • 200 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 100 g geschählte, gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt

Zutaten für die Blutorangen-Zucker-Glasur

  • 200 g Puderzucker
  • 2 - 3 EL frisch gepressten Blurorangen-Saft (möglichst tiefrote Sorte, z.B. Sorte Moro)

Anleitungen

  • Als erstes den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine Springform mit ca. 26 cm Durchmesser einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Die weiche Butter mit dem Salz und dem Zucker gründlich mit dem Handrührer verrühren, bis sich der Zucker gut aufgelöst hat. Dann die Eier der Reihe nach untermischen, bis der Teig eine helle und schaumige Konsistenz angenommen hat. Erst danach den Ricotta und das Vanilleextrakt dazugeben.
  • Nun die abgeriebene Schale der Orangen und den ausgepressten Saft der Blutorangen unter die Masse rühren.
  • Ganz zum Schluss das mit den Mandeln und dem Backpulver vermischte Mehl vorsichtig unterheben. Nicht mehr lange rühren, damit der Teig nicht zusammenfällt.
  • Den Teig nun in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 bis 60 Minuten goldbraun backen. Vor dem Herausnehmen bitte Stäbchenprobe machen. Den Kuchen dann aus der Form nehmen und auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.
  • Für die Orangenglasur den Puderzucker mit dem Blutorangensaft zu einem dickflüssigen Zuckerguss verrühren. Die Glasur über den Kuchen schütten und bis zum Servieren gut trocknen lassen.