Go Back

Grießkuchen mit frischen Erdbeeren

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Kuchen

Equipment

  • 1 Kastenform (ca. 25 cm Länge)

Zutaten

  • 400 ml Milch
  • 100 g Zucker (evtl. etwas mehr, wenn Ihr es süßer mögt!!)
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Butter
  • 200 g Grieß
  • 3 Eier (L)
  • ca. 1 TL Vanille-Extrakt
  • 100 g geriebene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb)
  • ca. 200 bis 300 g frische Erdbeeren (alternativ andere Beeren oder frisches Obst)
  • 25 bis 30 g gehobelte Mandeln

Anleitungen

  • Als erstes den Backofen auf 175 Grad Umluft (bzw. 195 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine Kastenbackform mit ca. 25 cm Länge gut einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  • In einem Topf die Milch mit dem Zucker, der Prise Salz und der Butter zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und mit einem Schneebesen (oder auch mit einem Rührgerät, weil das Ganze sehr fest wird) langsam den Grieß einrühren. Solange weiter rühren, bis alles schön vermischt ist. Auskühlen lassen.
  • Die Erdbeeren waschen, Stiele entfernen und in kleine Viertel schneiden.
  • Die Eier mit einem Handmixer schaumig schlagen. Das Vanille-Extrakt, die mit dem Backpulver vermischten Mandeln und den Abrieb der Zitrone unterrühren. 
  • Jetzt den vorbereiteten und etwas abgekühlten "Grießbrei" unterheben. Das ist ein wenig schwierig, weil der Teig sehr bröselig ist. Eventuell vorsichtig noch mal den Handrührer dazu verwenden. 
  • Ungefähr zwei Drittel des Teiges in die Form streichen, dann die Erdbeeren daraufsetzen und mit dem restlichen Teig auffüllen. Zum Abschluss noch mit den gehobelten Mandeln bestreuen.
  • Im vorgeheitztem Ofen ca. 50 bis 60 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen eine Stäbchenprobe machen, ob nichts mehr am Stäbchen kleben bleibt.
  • Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.