Go Back

Rhabarber-Käsekuchen mit knusprigen Streuseln - Sommerkuchen-Klassiker

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Backzeit1 Std.
Gericht: Kuchen
Autor: Amalienwohnzimmer.com

Equipment

  • 1 Springform ca. 26 cm Durchmesser

Zutaten

Zutaten für den Teig:

  • 330 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (L)
  • 180 g Butter (kühl)

Zutaten für die Füllung:

  • 400 g Rhabarber
  • 500 g Magerquark
  • 2 Eier (L)
  • 150 g Zucker
  • 1 Packung Bourbon-Vanillezucker (optional normaler Vanillezucker)
  • 1 Bio-Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Packung Vanillepudding-Pulver
  • 50 g flüssige Butter (abgekühlt)

Anleitungen

  • Eine Springform mit ca. 26 cm Durchmesser gut einfetten und leicht einmehlen, oder mit Backpapier auslegen. 
  • Nun das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel mischen. Den Zucker, die Prise Salz, das Ei und die in Stücke geschnittene Butter dazugeben und alles mit dem Knethaken eines Rührgerätes anfangen zu verkneten. Mit der Hand solange weiter kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. 
  • Jetzt ungefähr zwei Drittel des Teiges abnehmen und damit die Form auslegen. Dazu den vorbereiteten Teig in kleinen Stücken in die Form krümeln. Anschließend mit der Hand am Boden und am Rand der Form festdrücken. Ist der Teig inzwischen zu weich geworden, ihn vorher im Kühlschrank noch mal fester werden lassen. Den Teig nun mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die vorbereitete Form mit dem Teig und den restlichen Teig bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.Nun den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (bzw. 160 Grad Umluft) vorheizen.
  • Nun den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (bzw. 160 Grad Umluft) vorheizen.
  • Den Rhabarber waschen und die Enden abschneiden. Wenn der Rhabarber noch einigermaßen jung ist, kann man die bunte Haut bedenkenlos am Rhabarber belassen, da sie die leuchtend rote Farbe für den Kuchen gibt. Den Rhabarber in ca. 1 cm breite Stückchen schneiden.
  • Jetzt die Eier trennen. Zuerst das Eiweiß schön fest schlagen und beiseite stellen. Dann den Quark, die Eigelbe, den Zucker, den Bourbon-Vanillezucker, die abgeriebene Schale der Bio-Zitrone, das Pudding-Pulver und die flüssige Butter (abgekühlt) verrühren. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben. 
  • Zum Schluss die Quarkmasse auf den vorbereiteten Kuchenboden füllen, glatt streichen und dann gleichmäßig die geschnittenen Rhabarber-Stücke darüber verteilen. Als Abschluss den restlichen Teig mit den Fingern in kleine Streusel zerteilen und auf den Kuchen legen. 
  • Den Kuchen dann im vorgeheiztem Ofen (180 ° Grad Ober-/Unter-Hitze bzw. 160 ° Grad Umluft) ca. 60 bis 65 Minuten backen.